• Ablaufplan

    Gut vorbereitet vom ersten Kontakt bis zur erfolgreichen Behandlung
    • Erstgespräch

      In einem offenen Beratungsangebot können Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes stellen.

    • Eingangsdiagnostik

      Die Diagnostik erfolgt umfassend und individuell in den Räumen unserer Praxis oder im Kindergarten.

    • Befund-Behandlung

      Je früher eine Förderung einsetzt, desto besser sind die Möglichkeiten, die Entwicklung des Kindes günstig zu beeinflussen.

  • Für einen ersten Kontakt besteht die Möglichkeit, unsere Therapeuten direkt im Kindergarten anzusprechen oder Sie vereinbaren telefonisch einen Termin zum offenen Beratungsangebot.

    Diese offene Beratungsangebot ist selbstverständlich vollkommen unverbindlich. Hier haben Sie Zeit und Raum Ihre Sorgen zu schildern und Ihre Fragen zu stellen. Unsere Psychologin erstellt eine entwicklungsbereichsübergreifende Anamnese, die durch spezifische Beobachtungen ergänzt wird. Sollte der Befund ergeben, dass Ihr Kind Unterstützung benötigt, kann im Vorfeld besprochen werden, welche Fördermaßnahmen den bestmöglichen Erfolg versprechen.

    Entscheiden Sie sich für die Frühförderung, werden wir mit dem behandelnden Arzt unsere Einschätzung besprechen und gemeinsam den Förder- und Behandlungsplan erstellen. Sobald wir die Genehmigung des Bezirks Schwaben erhalten, kann im nächsten Schritt die Eingangsdiagnostik erfolgen.

    Zu Anfang ist es von entscheidender Bedeutung, durch eine multiprofessionelle Diagnostik und Befunderhebung, das Kind mit seinen persönlichen Stärken und Schwächen kennenzulernen.

    Dies erfolgt durch eine gute Zusammenarbeit zwischen dem behandelnden Arzt und den verschiedenen Fachdisziplinen der Frühförderstelle Spatzennest.

    Mit Hilfe von testpsychologischer Verfahren, Untersuchungen, Screenings, Fragebögen und gezielten Beobachtungen erhalten wir eine gute Basis, um gemeinsam mit der Familie die Zielsetzung festzustellen.

    Die Frühförderung wird grundsätzlich als Komplexleistung angeboten. Individuell auf Ihr Kind zugeschnitten, setzt sich die Therapie aus der pädagogisch-psychologischen und der medizinisch-therapeutischen Förderung zusammen.

    Unsere kompetenten Therapeuten stehen in stetigem Austausch, um für Ihr Kind die bestmöglichen Behandlungserfolge zu erzielen.

    Um die Fördermaßnahme ideal in Ihren Alltag zu integrieren, besteht die Möglichkeit, die Therapie in unserem Spatzennest, mobil bei Ihnen Zuhause oder nach Absprache im Kindergarten durchzuführen.

  • Kosten

    Der Bezirk Schwaben, sowie die Krankenkassen übernehmen für die interdisziplinäre Frühförderung alle anfallenden Kosten. Somit ist dieses Angebot für die Eltern kostenfrei.
  • Fachdisziplinen

    Weil Ihr Kind uns das Wichtigste ist!

    Als Eltern kennen Sie Ihr Kind am besten. Die kleinen Besonderheiten, die Ihr Kind zu dem Menschen machen, der er ist. Um Ihr Kind noch besser unterstützen zu können, möchten wir Sie gerne im Team aufnehmen. In regelmäßigen Elterngesprächen legen wir gemeinsam die nächsten Ziele fest, unterstützen und beraten Sie, stärken Sie oder helfen Ihnen in schwierigen Situationen.

    • Psychologie
      In der psychologischen Behandlung geht es vordergründig darum, die persönlichen Besonderheiten Ihres Kindes besser zu verstehen, um seine Stärken als Ressource auszubauen und seine Schwächen effektiver zu kompensieren oder aufzuheben.

      – soziale und emotionale Entwicklung
      – geistige Fähigkeiten
      – geistige Stützfunktionen
      – Elternberatung
      – Beratung für die Einschulung
      – Beratung Fördermöglichkeiten im Kindergarten
      – Früherkennung psychischer Auffälligkeiten

    • Sozialpädagogik
      In der Sozialpädagogik wird Hilfestellung bei schwierigen familiären Situationen geleistet. Hierunter fällt unter anderem die Unterstützung bei der Klärung sozialrechtlicher Ansprüche, wirtschaftlichen Problemen und die Aufarbeitung psychosozialer Belastungen. Wenn nötig wird der Kontakt zu weiterführenden Einrichtungen hergestellt und auf Wunsch findet eine Begleitung zum Erstkontakt statt.

      – Unterstützung der Erziehung
      – Förderung der psychischen Stabilität
      – Stärkung der Kreativität
      – Steigerung der Belastbarkeit

    • Heilpädagogik
      Die Heilpädagogik arbeitet nach einem ganzheitlichen und systematischen Konzept. In der Behandlung geht es darum, die Erschwernisse eines Kindes und dessen Umfeldes zu erkennen, zu deuten, zu erklären und zu verändern.

      – Erarbeitung von Handlungskompetenzen
      – Elternberatung
      – Beratung Fördermöglichkeiten im Kindergarten
      – Eingliederungshilfe

    • Physiotherapie
      In der Physiotherapie steht die Verbesserung der Bewegungsabläufe und des Haltungshintergrundes im Mittelpunkt. Aber auch bei spezifischer Problemstellungen orthopädischer, neurologischer und internistischer Natur, ist eine gezielte Behandlung möglich.

      – Atemtherapie
      – Koordination und Gleichgewicht
      – Körperspannung

    • Ergotherapie
      Um die Selbstständigkeit des Kindes zu verbessern, wird in der Ergotherapie am Ausbau der Handlungskompetenz gearbeitet.

      – Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
      – Körper- und Sinneswahrnehmung
      – Händigkeitstestung und Beratung
      – Ausbau kognitiver Fertigkeiten
      – Unterstützung sozio-emotionaler Prozesse

    • Logopädie
      Die Logopädie unterstützt spielerisch die Ausreifung kommunikativer und sprachlicher Fähigkeiten. Auch die Anbahnung und Stabilisierung notwendiger Funktionen zur Nahrungsaufnahme wird trainiert.

      – Stimmungsstörungen
      – Sprach- und Sprechstörungen
      – Schluckstörungen
      – Kommunikationsstörungen

  • Frühförderung

    Sind Sie sich über die Entwicklung Ihres Kindes unsicher, weil Ihr Kind…

    • ...ein erhöhtes Risiko hat, z. B. durch eine Frühgeburt? 
    • ...Schwierigkeiten mit der sozialen Kompetenz hat?
    • ...Probleme im sprachlichen Bereich aufweist?
    • ...sich im Vergleich zu Gleichaltrigen im Entwicklungsverlauf stark unterscheidet?
    • ...Beeinträchtigungen einzelner oder mehrerer Sinnesorgane vorliegen hat?
    • ...unaufmerksam und unkonzentriert wirkt?
    • ...eine Behinderung hat bzw. eine vermutet wird?
  • Über Uns

    Wir sind für Sie da

    Die Frühförderstelle Spatzennest ist eine interdisziplinäre Frühförderstelle. Sie setzt sich aus einem Team der verschiedensten Fachbereiche zusammen. Die verschiedenen Fachdisziplinen arbeiten in enger Kooperation zusammen und begleiten sämtliche  Entwicklungsprozesse und bieten für den genannten Personenkreis umfassende Hilfen an.

    Somit ist eine optimale und angemessene Behandlung und Beratung der Kinder und Familien durch ein interdisziplinäres und ganzheitliches Konzept gewährleistet.

    • Alexandra Schmid
      Ergotherapeutin / Bobath-Therapeutin

      Alexandra Schmid

      Ergotherapeutin / Bobath-Therapeutin

      Weiterbildungen:

      • Unterstützte Kommunikation
      • Affolter Konzept
      • Händigkeit des Kindes
      • Entwicklung des Kindes
      • Wunstdorfer Konzept
      • Marburger Konzentrationstraining
      • Graphomotorik und Handschrift
      • F-O-TT

      Schwerpunkte: Befunderhebung, Behandlung, Elternberatung

    • Carolin Glöckler
      Ergotherapeutin / Bobath-Therapeutin

      Carolin Glöckler

      Ergotherapeutin / Bobath-Therapeutin

      Weiterbildungen:

      • Bobath Therapie
      • Spezialkurs obere Extremität bei neurologischen Schädigungen
      • Intensivtherapie
      • Entwicklung des Kindes
      • Händigkeit
      • Einführung in die unterstütze Kommunikation
      • Marburger Konzentrationstraining
      • F.O.T.T. Einführung
      • Hilfsmittelberatung

       Schwerpunkt: Befunderhebung, Testung, Behandlung, Beratung

    • Roxana Hajas
      Psychologin

      Roxana Hajas

      Psychologin

      Weiterbildungen:

      • Frühförderung und Früherkennung, Frühdiagnostik bei motorischen, kognitiven, sensorischen, emotionalen oder sozialen Entwicklungsauffälligkeiten
      • Systemische Beraterin (in Ausbildung)
      • Familientherapeutin (in Ausbildung)
      • Beratung und Betreuung (auch in den Fremdsprachen – ungarisch, rumänisch, englisch und italienisch)

      Schwerpunkt: Elternberatung, Testung, Behandlung

    • Franziska Kreisel
      Psychologin M.Sc. / Systemischer Coach

      Franziska Kreisel

      Psychologin M.Sc. / Systemischer Coach

      Weiterbildungen:

      • Kognitive Diagnostik
      • Elternberatung
      • Systemisches Coaching
      • Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson

      Schwerpunkte: Eingangsgespräche (offenes Beratungsangebot), Elternberatung bei individuellen Problemlagen, Entwicklungsdiagnostik, Behandlung

    • Lara Franke
      Logopädin

      Lara Franke

      Logopädin

      Weiterbildungen:

      • Störungen der frühen Hör– und Sprachentwicklung
      • Zweisprachige Kinder—Diagnostik, Beratung und Therapie
      • Lese-Rechtschreibschwäche
      • Verbale Entwicklungspraxis
      • Mund-, Ess– und Trinktherapie im Kindesalter

       

    • Menschen mit Herz bei der Sache! Und viel Engagement für die Kinder. Weiter so!

      Miriam A.
    • Die Therapeuten gehen sehr liebevoll auf das Kind ein. Eltern werden gut informiert und aufgeklärt. Man bekommt sehr schnell einen Termin. Ich kann die Frühförderstelle guten Gewissens weiterempfehlen

      Semra S.
    • Sehr gute Behandlung, auf die Kinder wird individuell eingegangen, Beratung ist transparent und mit fachlichem Know-How. Ich kann euch mit gutem Gewissen zu 100% weiterempfehlen!

      Leon K.
  • Sie haben Fragen?

    Dann schreiben Sie uns
    • Adresse

      Thalfinger Str. 83
      89233 Neu-Ulm

    • Telefon

      Tel.: 0731 550 429 88

    • Öffnungszeiten

      Montag – Freitag
      8:00 – 18:00
      Wochenende geschlossen